wer bin ich - was will ich

Aktualisiert: Okt 8

"Ich weiss gar nicht, was ich will und was mich glücklich macht"

Diesen Satz hörte ich kürzlich von einem Kunden, der sehr verzweifelt war. Eigentlich sollte er zufrieden sein: Er übt einen Beruf aus, der es ihm ermöglicht, in andere Länder zu reisen. Er kann sich schöne Kleider kaufen, die seine Erscheinung zur Geltung bringen. Seine Familie hält zusammen, steht zu ihm und er fühlt sich dort gut aufgehoben und akzeptiert. Und doch ist da eine Leere, welche mit dem Gang zum Kühlschrank kompensiert wird.

Dieses Gefühl der Leere und Unsicherheit ist unangenehm und will natürlich am Liebsten ignoriert werden. Zugleich ist es eine Chance, mehr unseres Potenzials zu entdecken.

Unsere individuelle Lebensgeschichte, ist wie ein Rucksack, der über die Jahre mitgetragen und gefüllt wird. Bis zu dem Tag, an dem er zu schwer wird und wir ihn abstellen und öffnen. Wieviel Zeit das Ausmisten braucht, ist unterschiedlich. Ausschlaggebend ist der bewusste Entscheid: jetzt will ich etwas verändern! Ich weiss zwar noch nicht genau was, doch etwas muss und darf sich ändern, nämlich: dass ich glücklich und zufrieden bin.

Das ist der Beginn der Reise zu sich. Verbunden mit dem Erkennen von Wünschen, Träumen und Gefühlen, die sich hinter dem ständigen Gedankenkarussell "eigentlich sollte ich zufrieden sein" verbergen.

Als ich selbst vor vielen Jahren diese Reise antrat, begegnete ich unter anderem der Meditationspraxis. Sie begleitet mich bis heute und hilft mir, mich zu entspannen und zu fokussieren. Gedanken und Gefühle zu ordnen und gelassen durchs Leben zu gehen. Mein Einstieg in die Meditationspraxis war ein Weg der Achtsamkeit und des ständigen Trainings. Es war ein längerer Weg, bis ich tiefe Entspannungszustände erreichte.

Meinen Kunden lerne ich heute die Technik der Selbsthypnose, welche sehr rasch zu einem tiefen Entspannungszustand führt. Diese Entspannungstiefe vereinfacht den Einstieg in die tägliche Meditationspraxis.

Selbsthypnosekurse Online

Meditieren wird mittlerweile von vielen Menschen und auch in Unternehmen praktiziert. Leistungsfähigkeit, Konzentration und Fokussierung sind nur einige Merkmale, die für regelmässiges Meditieren sprechen. Gerade in anspruchsvollen Situationen unterstützt mich die Meditation dabei, gelassener zu reagieren und zu erkennen, wo der Fokus liegt und welche Prioritäten ich setze. Sie hat mir auch geholfen, meine Intuition zu schärfen. Manchmal fallen mir inspirierende Lösungsmöglichkeiten zu. Diese verhalfen mir bisher immer zu optimalen Resultaten.

In diesem Sinne wünsche ich dir einen gelassenen Tag!

Herzliche Grüsse

Irene

42 Ansichten

Angebot für Sie

Kontakt

Irene Morueco Fernandez

079 437 85 75

im@morueco.ch

Praxis

MORUECO

Life- und Businesscoaching

Stadthausstrasse 41

8400 Winterthur

Informationen

Öffnungszeiten sind Montag, Mittwoch und Freitag von 8.00 bis 19.00 Uhr. Andere Termine nach Absprache.

Auf dem Laufenden bleiben und den Newsletter abonnieren

© 2020 Irene Morueco Fernandez, Perseco GmbH